Artikel und Medien

Auf dieser Seite finden Sie alle Berichterstattungen der Pestalozzischule.

Start des Schuljahres 2020 mit Covid-19 – ein Bericht.

2020
Basteltipps

Die Schüler der Klasse 4b haben sich heute im Präsenzunterricht selbst Masken
aus zu klein gewordenen T-Shirts hergestellt. Alle waren mit Feuereifer dabei, denn so eine Maske hat nicht jeder! So eine coole Selfmade-Maske, auf die man stolz ist, vergisst man morgens auch nicht zu Hause! 

Auf dem Bild sind nur einige Beispiele zu sehen, Schnittmuster und Tipps könnt ihr bei Frau Börner bekommen!
 

 
Skilager 2020

Wenn der Berg ruft…!

Skilager vom 06.03.-14.03.2020

Auch in diesem Winter war es einer Schülergruppe der J.-H.-Pestalozzischule möglich, am Skilager in Österreich teilzunehmen. Trotz der großen Aufregung um die Entwicklung der Coronakrise verlief die Reise wie geplant und ohne Komplikationen.

Traditionell fand unser Skilager zusammen mit den Schülerinnen und Schülern der Montessorischule Greifswald statt. Somit übten während der Skiwoche etwa 55 SkischülerInnen in verschiedenen Leistungsgruppen. Die Bandbreite unserer gemischten und inklusiv arbeitenden Übungsgruppen reichte vom Einsteiger bis zum fortgeschrittenen Skifahrer.
Im Skigebiet Kaltenbach-Hochfügen erwarteten uns fast während der gesamten Skilagerzeit schönes Wetter sowie gut präparierte Pisten. Kein Wunder also, dass die Stimmung hervorragend war. Schließlich lernten wir Tag für Tag einiges dazu und fuhren zusehends sicherer auf unseren „Brettern“.
Schließlich trug auch wieder einmal der Paulinghof sein Übriges zum Gelingen einer perfekten Skiwoche bei. Das Team um Peter, unseren Pensionswirt, verwöhnte uns während unseres Aufenthaltes mit reichhaltigem und stärkendem Frühstück am Morgen sowie genüsslichen Mehrgängemenüs am Abend. Natürlich wurde fast alles selbst zubereitet und viele Produkte stammten aus eigener Produktion.
Außerdem durften wir an einem ganz besonderen Ereignis teilhaben: Am Sonntagabend kam ein kleines Kälbchen zur Welt. Es wurde Paul getauft und war fortan Publikumsliebling im Stall des Paulinghofes.

Marco Schulze

2019
Herbst- u. Sportfest für Kinder und Jugendliche

09.11.2019

Am 09. November 2019 fand in Rostock das 28. Herbstspiel- und Sportfest für Kinder und Jugendliche statt. 41 Kinder der Klassenstufen 3 bis 6 sind gut gelaunt nach Rostock gefahren. Unter dem Motto  „600 JAHRE KinderUNI Rostock – kleine FORSCHER ganz groß“ galt es verschiedene Stationen zu bewältigen, um eine begehrte Medaille zu erlangen.

Das Herbstspiel- und Sportfest wurde von rund 350 Kindern und Jugendlichen besucht. Mit viel Freude und Spaß wurden verschiedene Disziplinen, z.B. Rollstuhlfußball und Trampoline absolviert, aber auch der Forschungsaspekt der Veranstaltung wurde durchlaufen. Dort wurde experimentiert, geschminkt, gebastelt und gemalt und in der Fotobox die besten Momente festgehalten. Ein Highlight der Veranstaltung war der Purzelbaum-Wettbewerb, bei dem die Schüler 600 Purzelbäume schlagen sollten und: natürlich h aben sie es geschafft! Begleitet wurde das Fest durch ein Showprogramm mit Tanzgruppen, der Band „Die wilden Wölfe“ und der kleinen Victoria, einer Akrobatin aus der Ukraine.

Fast alle Sportler unserer Schule fuhren glücklich mit einer Medaille nach Hause.

Herr Weißel

Die meisten Unfälle passieren im Haushalt… oder doch eher in der Schule!?!

19.11.2019

Ausnahmezustand an der Pestalozzischule Greifswald am 19.11.2019: Herzstillstand, Schwächeanfall, Bluthochdruck, Sportverletzung, Atemnot und Nasenbluten beschäftigten Schüler sowie Lehrer! Zum Glück wurde dieser Ernstfall nur geprobt, denn der diesjährige Gesundheitstag der 9. Klassen stand unter dem Motto „Erste Hilfe kann jeder“. Im Klassenverband wurden zunächst rechtliche Grundlagen sowie eigene Erfahrungen besprochen, der Notruf thematisiert, unterschiedliche Notfallsituationen nachgespielt und die Ersthelferausstattung an der Schule erkundet. Im Anschluss folgte die Praxis: in Kleingruppen lernten die Schüler an zehn Stationen, u.a. wie man Verbände anlegt, die stabile Seitenlage aber auch die Reanimation durchführt, den Blutdruck misst, mit Sportverletzungen umgeht und sich bei Atemnot oder Erstickungsgefahr richtig verhält. Tatkräftige Unterstützung bekamen wir von den Experten des MAS-Teams (Medizinischer Ausbildungs-Service), die nicht nur das notwendige Material beigesteuert haben, sondern gemeinsam mit den Klassenlehrern die praktischen Übungen leiteten. Herr Andreas Penzler und sein Sohn Maik berichteten von ihren Erfahrungen und Schüler als auch Lehrer bekamen die Möglichkeit, ihre Fragen zu stellen. Ziel des Projekttages war es, den Schüler die Wichtigkeit von Erster Hilfe zu verdeutlichen und zugleich ihnen ihre Angst zu nehmen, im Notfall tatsächlich helfen zu können. Es war ein aufregender und interessanter Tag für alle Beteiligten!

Herr Fenzlaff

Lesewettbewerb 2019

März 2019

In diesem Schuljahr fand unser traditioneller Lesewettbewerb nicht wie gewohnt im Sommer, sondern im grauen Monat November statt. Im Gewölbekeller der Stadtbibliothek gingen wieder motivierte Leser an den Start, um das Publikum zu begeistern und Einblicke in die Welt der spannenden Bücher zu geben.

Im 2. Teil wurde ein unbekannter Text vorgelesen und Fragen dazu beantwortet. Es gab in diesem Jahr wieder tolle Preise zu gewinnen, z.B. einen Gutschein für die Schwimmhalle, für einen Kinofilm, für den Einkauf bei Mediamarkt und für ein leckeres Eis von Janny`s, denn Eis schmeckt ja zu jeder Jahreszeit!

Besuch bei ATU

Febr. 2019

Statt Diktat, Kommasetzung und Bruchrechnung standen heute Reifenwechsel, Ölstandmessen und Scheibenreparatur auf der Tagesordnung. Während die jüngeren Schüler Fasching feierten, besuchten die 8. Klassen unserer Schule im Rahmen der Berufsorientierung drei unterschiedliche Betriebe. Im Vorfeld konnten sich Schüler für den Bereich Kfz-Werkstatt, Pflegedienst oder Bootsbau bei ihren Klassenlehrern anmelden. Bevor wir loszogen um uns vor Ort in den Betrieben alles Wichtige erklären zu lassen, informierten wir uns vorab in der Schule über die Firmen sowie Möglichkeiten an Ausbildungsberufen. In der Kfz-Werkstatt A.T.U. wurden wir von dem noch sehr jungen Werkstattleiter Herrn Budzin freundlich empfangen. Schnell wurde auch das Interesse der Achtklässler geweckt. Wir bekamen eine Führung durch den Verkaufsraum, das Lager und natürlich am interessantesten die Kfz-Werkstatt. Die Schüler lernten die Mitarbeiter und ihre einzelnen Aufgabenfelder kennen, bekamen einen ersten Eindruck von der guten Teamarbeit dort vor Ort und durften schon einmal selbst mit Hand anlegen z.B. beim Autoreifenwechsel. Nachdem wir unsere Fragen stellen konnten, haben einige Schüler gleich Interesse bekundet, dort eventuell ein Praktikum zu absolvieren. Neben der Verpflegung spendierte A.T.U. noch Schreibutensilien und Autokarten. Schüler und Lehrer bedanken sich beim Team von A.T.U.! Gerne wieder!

Herr Fenzlaff

Buntes Treiben auf dem Schulhof

22.08.2018

Am 22.08.2018 war es wieder soweit! Die Pestalozzischule veranstaltete ihr traditionelles Fest auf dem Schulhof: An verschiedenen Stationen betreut durch unsere Lehrer sowie die Schüler der Klasse 10BR konnten die Schüler sich sportlich sowie kreativ betätigen und stellten sich verschiedenen kleineren Herausforderungen: z.B. Tauziehen, Whiskylauf, Inselspringen, Eier-Wasser-Lauf und noch vieles mehr. Wer Lust hatte, konnte sich schminken lassen, auf der Hüpfburg toben oder das Glücksrad drehen. Kulinarisch verwöhnt wurden unsere Schüler mit selbstgebackenen Waffeln und knusprigen Hot Dogs vom Grill. Der dritte Kennenlerntag war für alle Beteiligten eine gelungene Veranstaltung. Vielen Dank an alle fleißigen Helfer! Auf ein schönes gemeinsames Schuljahr 2018/2019!

Herr Fenzlaff

Alles NEU im August

14.08.2019

… oder so ähnlich. Traditionell eröffneten wir „Pestalozzis“ am 14.08. das neue Schuljahr mit unserem Schulfest für Groß und Klein. Neue Schüler, neue Lehrer, neue interessante Stationen… Der dritte Kennenlerntag war dank unserer Schüler der 9. und 10. Klassen sowie Lehrer wieder ein rundum gelungener Festtag. Diese Veranstaltung war zugleich der Auftakt eines besonderen Jahres für die Pestalozzischule, denn noch in diesem Jahr feiert unsere Förderschule ihr 100. Jubiläum. Es wird also ein ereignisreiches Jahr! Unseren Drittklässlern sowie Frau Redwanz, Herrn Weißel als auch Herrn Schmelter wünschen wir einen guten Start an unserer Schule!

Herr Fenzlaff

Address List

Pestalozzischule Greifswald

Weg ins Leben