News / Aktuelles

Veränderte Sicherheitsaspekte in der Schule

20.11.2020

Auf Grund der brisanten Allgemeinsituation sehen wir die dringende Notwendigkeit, unseren Schulbetrieb weiter an die schwierigen Bedingungen anzupassen.

Aus diesem Grund haben Schulleitung und Schulleitungsteam eine Konzeption ausgearbeitet, die individuell an unsere Gegebenheiten angepasst ist, einen Unterrichtsbetrieb unter Pandemiebedingungen durch einen flexiblen Präsenz- und Distanzbetrieb ermöglicht, das Infektionsrisiko aller Beteiligten senkt und uns hoffentlich in die Lage versetzt, zukünftig anpassungsfähig auf weitere Covid-19-Meldungen reagieren zu können. Damit folgen wir den Absprachen mit dem Schulamt sowie dem Schulträger. Die wichtigsten Aspekte sind:

  • Unterricht weitgehend nach dem Klassenleiterprinzip
  • Unterricht von der 1.-4. Unterrichtsstunde für die Klassenstufen 3-9 im Präsenzbetrieb
  • Unterricht von der 1.-5. Unterrichtsstunde für die Klasse 10BR1 im Präsenzbetrieb
  • zusätzlicher Förderunterricht für einzelne SuS oder Kleingruppen nach individueller Absprache durch die Klassenleitungen
  • verpflichtender Distanzunterricht für weitere Fächer, deren Inhalte in den jeweiligen Klassen nicht im Präsenzunterricht vermittelt wurden; dazu nutzen wir die Software „Padlet“
  • gestaffelte Hofpausenzeiten, die wochenweise im Rotationsprinzip wechseln

    Eine Bitte an die Eltern unserer Taxi-FahrschülerInnen: Bitte informieren sie die Taxiunternehmen ebenfalls über die jeweiligen Unterrichtsschlusszeiten Ihres Kindes!

    Die Schulleitung

Quarantäne für die 7B

20.11.2020

Mit dem heutigen Tag konnten unsere Klassen 5A, 6B und 6c nach einer angeordneten Quarantäne endlich wieder die Schule besuchen. Darüber freuen wir uns sehr!
Leider erreichte uns heute Nachmittag vom Greifswalder Gesundheitsamt die Nachricht, dass nun die Schülerinnen und Schüler unserer Klasse 7B eine Quarantäneanordnung erhalten haben. Die MitarbeiterInnen des Gesundheitsamtes informieren nun alle Familien telefonisch.

 

Die Schulleitung

 

Handlungsempfehlung bei Covid-19

Sehr geehrte Erziehungsberechtigte,

sollte es an der Schule Ihres Kindes/Ihrer Kinder in den nächsten Tagen oder Wochen einen bestätigten COVID–19–Fall geben, ist dies kein Grund zur Panik. Sowohl die Schule mit ihrem Hygieneplan als auch das Gesundheitsamt haben für solche Fälle feste Abläufe, die wir Ihnen als Vorabinformation in diesem Flyer zukommen lassen möchten.

Notfallbetrieb und Coronatestungen

12.11.2020

Die heutigen Coronatestungen durch das Gesundheitsamt Greifswald wurden heute an unserer Schule absolviert. Wir möchten uns bei allen Beteiligten für den reibungslosen Ablauf bedanken! Die Testergebnisse werden allen Elternhäusern innerhalb von ca. 24 Stunden durch das Gesundheitsamt mitgeteilt. Nun hoffen wir auf ein Ende der Quarantäne für unsere Klassen 5A, 6B, 6C, so dass auch diese Schülerinnen und Schüler ab 20.11.2020 wieder am Unterricht in der Schule teilnehmen können.

Außerdem möchten wir darüber informieren, dass der Notbetrieb bis zum 20.11.2020 aufrechterhalten wird. Aus diesem Grund findet der Präsenzunterricht der 3.-10. Klassen weiterhin von der 1.-4. Stunde bei den Klassenleitungen statt. Alle übrigen Unterrichtsstunden werden im Distanzunterricht (Homeschooling) absolviert.

 Die Schulleitung

Corona Abstrich wird in der Schule durchgeführt

11.11.2020

 Für die Schülerinnen und Schüler der Klassen 5A, 6B, 6C die einen Bescheid des Gesundheitsamtes zur Testung erhalten haben, wird der Corona-Abstrich am morgigen Donnerstag ab 10.30 Uhr an unserer Einrichtung durchgeführt.

Wichtig:

  • Bitte parken Sie ihre Autos auf dem Nettoparkplatz (Parkuhr nicht vergessen!)
  • Bitte vermeiden Sie es, mit mehreren Personen zum Testtermin zu erscheinen
  • Bitte nutzen Sie ausschließlich den Nord-Eingang zum Schulhof (gegenüber der Feuerwehr)
  • Bitte betreten Sie das Schulgelände nicht unaufgefordert
  • Bitte tragen Sie eine Mund-Nase-Bedeckung und halten Abstand

 Ab 10.20 Uhr werden KollegInnen unserer Schule alle Abläufe unterstützend koordinieren. Wir möchten Sie dringend darum bitten, den Anweisungen des Personals Folge zu leisten, damit alle Abläufe reibungslos funktionieren.

In der Hoffnung, dass auch auf diese Testungen ausschließlich negative Testergebnisse folgen und alle Beteiligten gesund und munter bleiben, bedanken wir uns für die Unterstützung und verbleiben mit den besten Grüßen!

 Die Schulleitung

Negative Tests und Vorsorgegründe

10.11.2020

 Alle aktuell durchgeführten Testungen des Gesundheitsamtes ergaben für das Kollegium der J.-H.-Pestalozzischule negative Testergebnisse. Wir freuen uns, dass der Unterricht für die  Klassen 8A und 8B ab morgen (Mittwoch, den 11.11.2020) wieder in der Schule stattfindet!

 Da aus Vorsorgegründen immer noch weitere Coronatestungen für Schülerinnen und Schüler ausstehen und sich aus diesem Grund weiterhin drei Klassen unserer Einrichtung bis voraussichtlich 19.11.2020 in vorsorglicher Quarantäne befinden, findet der Unterricht im Präsenzbetrieb für alle anwesenden Klassen weiterhin von der 1.-4. Unterrichtsstunde bei den Klassenleitungen statt.

Die Schulleitung

Vorsichtsmaßnahmen werden ausgeweitet

09.11.2020

Da die dringend erwarteten Testergebnisse weiterhin ausstehen, müssen die Klassen 8A und 8B auch am Dienstag, den 10.11.2020 zu Hause bleiben. Eine Information durch die Klassenleitungen an alle Elternhäuser erfolgt im Tagesverlauf.

Alle anwesenden Klassen werden in der 46. Kalenderwoche (09.11.-13.11.2020) von der 1.-4. Unterrichtsstunde im Präsenzunterricht beschult. Bis auf wenige Ausnahmen erfolgt die Beschulung beim Klassenleiter. Durch diese und weitere schulorganisatorische Maßnahmen (z.B. gestaffelte Pausenzeiten)  erreichen wir eine weiterführende Kontaktbeschränkung und hoffen, dadurch die Ansteckungsgefahr minimieren zu können.

Wir bitten um Verständnis für diese Vorsichtsmaßnahmen. Sie dienen ausschließlich der Aufrechterhaltung des Unterrichtsbetriebes, der Gesunderhaltung aller Schülerinnen, Schüler und Pädagogen an unserer Einrichtung sowie der Vermeidung einer vollständigen Schulschließung!

Die Schulleitung

Weitere Klassen müssen zu Hause bleiben

08.11.2020

Die Schüler der Klassen 8a und 8b müssen am kommenden Montag, den 09.11.2020, zu Hause bleiben. Es werden Testergebnisse abgewartet.
Alle Eltern werden von den jeweiligen Klassenleitern genau informiert. 

Die Schulleitung

Aktuelles zur Covid-19-Infektion an unserer Einrichtung

07.11.2020

Auf Grund einer bestätigten Covid-19-Infektion an unserer Einrichtung sprach das Gesundheitsamt Greifswald heute eine Quarantäne-Anordnung für alle Schülerinnen und Schüler der Klassen 5A, 6B und 6C aus.

Die betreffenden Elternhäuser werden vom Gesundheitsamt informiert und erhalten auf diesem Weg alle notwendigen Auskünfte. Außerdem nehmen die jeweiligen Klassenleitungen Kontakt mit den Sorgeberechtigten auf und stellen den Unterricht ab Montag, den 09.11.2020, auf Distanzunterricht um.

Die Schulleitung

Address List

Pestalozzischule Greifswald

Weg ins Leben